Mit Milch und Milchprodukten durch den Winter

Alle Jahre wieder … Während der dunklen und kalten Jahreszeit kann die Stimmung schon mal häufiger in den Keller gehen und man fühlt sich müde und antriebslos. Husten, Schnupfen sowie Heiserkeit machen uns das Leben schwer und unsere Haut kann auf die tiefen Temperaturen mit Rissen, Spannungen und Jucken reagieren. Nicht jeder denkt dann an Milch & Co., um dem Winterblues ein Schnippchen zu schlagen und sich innerlich und äußerlich für den Winter abzuhärten.

© iStock/Foxys_forest_manufacture

Mit Milch und Milchprodukten den Winter genießen

In kulinarischer Hinsicht gibt es eine große Auswahl an Rezepten mit Milch und Milchprodukten, um sich den Winter aufzuhellen. Insbesondere der Einsatz von Sahne, ob in flüssiger oder aufgeschlagener Form, bringt die Extraportion Genuss in Suppen und Saucen oder als Topping auf Nachspeisen und heiße Getränke. Was kann höheres Wohlbefinden bringen, als auf der Couch bei Kerzenlicht eine heiße Schokolade oder einen winterlichen Eierpunsch mit einer dicken Sahnehaube zu genießen?

Eine heiße Milch mit Honig wärmt nicht nur gut, sondern galt schon zu Omas Zeiten als Wunderwaffe gegen Erkältungen. Heiße Milchgetränke liefern zudem Flüssigkeit, auf deren ausreichende Zufuhr auch im Winter geachtet werden sollte, da uns beheizte Räume unbemerkt austrocknen lassen. Ergänzt um Ingwer und weitere Zutaten, verwandelt sich die heiße Milch in eine „Goldene Milch“ – ein wahres Winter-Powerfood!

Trockene Haut? Nicht mit Milch und Milchprodukten!

Milch und Milchprodukte pflegen strapazierte Winterhaut effektiv, sind preiswert zu erhalten und ohne großen Aufwand anwendbar. So wirkt zum Beispiel ein Milchbad Wunder gegen trockene Haut. Dafür einfach zwei Liter erwärmte Milch und vier Esslöffel Honig in das einlaufende Badewasser geben. Eine Pflegemaske aus saurer Sahne oder Schmand und Weizenkeimflocken – zu einem festen Brei verrührt – ist ideal bei einer trockenen Gesichtshaut. Und Joghurtmasken beruhigen gerötete und gereizte Haut. Hierfür vollfetten Naturjoghurt auf dem Gesicht verteilen und so lange auf der Haut belassen, bis er eingetrocknet ist. Anschließend mit warmem Wasser abwaschen.