Beiträge

Strukturwandel in der Rinder- und Milchkuhhaltung geht weiter

Die Zahlen des Statistischen Bundesamts sprechen eine deutliche Sprache: Von 2018 bis 2019 ging die Zahl der in Deutschland gehaltenen Rinder um 309.560 Tiere oder rund 2,5 Prozent zurück – nachdem bereits im Jahr zuvor ein Rückgang um 332.103 Tiere ermittelt wurde.