Beiträge

Willkommen Wolf!?

Im Jahr 2000 hat ein aus Polen eingewandertes Wolfspaar auf dem in Sachsen gelegenen Truppenübungsplatz Oberlausitz Welpen aufgezogen. Damit wurde die dauerhafte Rückkehr der Wölfe nach Deutschland zur Realität. Was die einen begeistert, stößt bei anderen auf Bedenken oder Ablehnung. Da von der Wiedereinbürgerung des Wolfs auch die Weidehaltung landwirtschaftlicher Nutztiere und damit z. B. Kälber betroffen sind, hat DIALOG MILCH einmal aktuelle Informationen zum Thema zusammengetragen.

Insektenschutz auf neuen Wegen

Was können Landwirte tun, um die Artenvieltfalt in der Agrarlandschaft zu fördern? Eine Vielzahl von Möglichkeiten setzt Milchviehhalter Markus Driehsen aus Tönisvorst auf seinem Betrieb um.